StartseiteAbteilung / CategoryFechten / FencingBerichte

Schüler Landesmeisterschaften in Soltau

Am vergangenen Wochenende fochten in Soltau die Florettfechter in den Klassen Schüler und 13./14. jährige ihre Landesmeisterschaften aus.
SVA Fechter Philip Jones und Jasper Reinecke belegten in ihren Altersgruppen jeweils den 9. Platz und verpassten knapp die Endrundenkämpfe.
In der Schülerklasse (10jährige) konnten sich die SVA Debütanten Felix Martel und Nico Kirschke in die Endrunde kämpfen. Maximilian Wöhler, ebenfalls SVA, verpasste um 2 Treffer die Endrunde und belegte den 9 Platz.
Felix Martel erkämpfte sich in der Endrunde den 4. Platz nach Fechtern aus Soltau, Lüneburg und Buchholz. Nico Kirschke konnte nicht mehr zu seiner Leistung aus den Vorrunden zurück finden und schloss einen langen Kampftag mit Platz 8 ab.

28. April 2010

Die Alfelder Fechter


klick auf das Bild um zum Bericht zu gelangen

Freundschaftsturnier in Hitzacker - Januar 2009

An diesem ersten Fechtwochenende in 2009 starteten die jüngsten Fechter der SVA-Sparte in Hitzacker im Florett. Sandro Vece und Philip Jones starteten im großen Teilnehmerfeld der 11jährigen. Auch aus den angrenzenden Ländern Hamburg, Schleswig und Berlin kamen die jungen Fechter. Beide SVA Fechter konnten souverän die Vorrunde beenden . In der Zwischenrunde musste Sandro den anstrengenden Gefechten Tribut zollen und somit fehlte noch ein Sieg zum weiterkommen. Philip dagegen konnte einen entscheidenden Treffer setzen und qualifizierte sich für die Endrunde . Aber hier setzten sich die Fechter aus Berlin und Hamburg durch. Auch Braunschweig und Hildesheim musste Philip vor sich platzieren lassen. Trotzdem belegte er einen persönlich guten 8. Platz.

Herrenhäuser Schwert 2009 - Januar

Zum Auftakt der Turniere in Niedersachsen 2009 wurde am Wochenende das Ranglistenturnier der Aktiven in Hannover vom Fechtclub 1862 in der Internationalen Schule durchgeführt. Dieses Turnier wird im Säbel und Florett ausgetragen. Aber nur im Florett konnten die Fechter der SVA starten. Pheline Hofmann konnte eine gute Setzrunde erringen . Bei der anschließenden Direktausscheidung war nach erfolgreichen Start doch fehlende Kondition sichtbar. Nach anfänglichen Siegen konnte sie durch den Hoffnungslauf trotzdem noch den 10. Platz erreichen, welches noch gute Ranglistenpunkte erbrachte.
Daniel Haberland konnte durch die Setzrunde eine gute Ausgangsbasis für die 2. Runde erkämpfen konnte sich aber dann nicht für die Endrunde der besten 8 qualifizieren und erreichte nur den 11. Platz. Aber auch hier brachte ihm die Platzierung gute Punkte in der Nds-Rangliste.

Hildesheimer Fechtturnier Huck Up 2009- September

Auf dem diesjährigen Florettfechtturnier der Fechtabteilung der Eintracht Hildesheim traten unsere SVA Fechter im Schüler- und Juniorenklasse im Florett an.
Am 2. Tag des Turniers startete der jüngste SVA Turnierfechter Jasper Reinecke ( 11 Jahre) und erkämpfte sich den 2. Platz hinter dem bestplatzierten Jan Phillip Holthus aus Braunschweig und vor den Fechtern aus Hildesheim, Hameln, Hannover und Peine. Zielstrebig und entschlossen hatte er souverän seine Gegner in den Gefechten beherrscht.
Nicht ganz so erfolgreich, aber in einer Marathonrunde der 12jährigen hatte sich Philip Jones (SVA) einen guten 8 Platz erkämpft. In der 3. Gefechtsrunde hatte er nur knapp den Einzug in die Endrunde verpasst. Der gleichaltige SVA Fechter Sandro Vece hatte in der Anfangsrunde die besten Schülerfechter aus Niedersachsen und schied somit in der Vorrunde aus.
Am 1. Tag des Turniers fochten die Damen der Juniorenklasse um niedersächsische Ranglistenpunkte. Nach langer Wettkampfpause trat Pheline Hofmann wieder auf der Planche an. Sie konnte dabei durch ihren 4. Platz wertvolle Punkte bekommen und festigte ihren 5. Platz in der Nds.-Rangliste. Vor ihr platzierten sich die Fechterinnen aus Braunschweig und Buchholz, die auch vor ihr in der Rangliste stehen.
Daniel Haberlandt musste in seiner Juniorenklasse leider in der Vorrunde sich schon geschlagen geben.

Nachwuchsfechter mit guten Platzierungen

Alfelder Nachwuchsfechter mit guten Platzierungen auf dem Nikolausturnier in Salzgitter
Die SVA Fechtsparte trat am vergangenem Wochenende mit 8 Jugendfechtern zwischen 9 bis 15 Jahren im Florett beim Fechtturnier in Salzgitter an. Vier von ihnen waren zum ersten Mal auf einem Turnier und legten ihre Turnierreifeprüfung dabei ab. Fechter aus Gifhorn, Wolfsburg, Wolfenbüttel, Braunschweig, Hildesheim, Hannover und Salzgitter waren Gegner in den verschiedenen Altersklassen.
In der jüngsten Gruppe (9 jährige) hat sich Maximilian Wöhler (SVA) in seinem 2. Turnier souverän den 1. Platz erfochten. Sein Vereinskamerad Felix Martel folgte bei seinem 1. Turnier auf Platz 2. Nico Kirschke ebenfalls SVA und Debütant erkämpfte sich den 4. Platz in dem großen Teilnehmerfeld.
In der zahlenmäßig größten Gruppe der 11 jährigen konnte Philip Jones (SVA) nicht in die Medaillenplätze vordringen und belegte Platz 4. Sandro Vece (SVA) folgte mit Abstand auf Platz 7.
Die weiteren Debütanten Richard Laber (13 Jahre und Alwin Laber (SVA) bestanden ihr Prüfungsturnier mit Platz 6 und Platz 3 in ihren jeweiligen Altersklassen.
Moritz Bertram als schon erfahrener Fechter belegte bei den 13jährigen einen guten 4. Platz und schloß damit einen erfolgreichen SVA Turniertag ab.

Dezember 2009

Die Alfelder Teilnehmer des Turniers


hintere Reihe: Detlev Hofmann (Spartenleiter/Trainer), Alwin Laber, Pheline Hofmann (Übungsleiter) davor: Sandro Vece, Richard Laber, Philip Jones, Moritz Bertram vordere Reihe: Nico Kirschke, Maximilian Wöhler, Feix Martel

RTL dreht beim Fechten


Druckbare Version