Bronze SVA-Team Degen Landesmeister 2019

Erfolgreiche Landesmeisterschaft in Osnabrück

6 Medaillen für SVA Degenfechter

Erfolgreicher und unglücklicher hätte es wohl kaum kommen können, insgesamt 6 Bronzemedaillen gab es am Ende für Malte Hasse und Clemens Bock. Diese vertraten die SVA bei den Landesmeisterschaften der U17 und U20 Herren am 23. und 24.03.2019 in Osnabrück.

In den Einzelwettbewerben sicherte sich Malte Hasse sowohl bei der U17 als auch bei der U20 die Bronzemedaille. Hierdurch hat sich Malte einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften in Leverkusen gesichert.

Weitere vier Medaillen holten sich die SVA Jungs in den Teamgefechten: Der Wettbewerb im U17 Degen endete für sie im Halbfinale gegen den OSC 2 mit 45:44. Hier konnte Malte Hasse einen 7 Punkte Rückstand im letzten Gefecht zwar aufholte, ihn dann allerdings in der sehr emotionalen Endphase nicht mehr verteidigen.

Noch knapper lief es am Sonntag in der U20, hier herrschte bis zu vorletzten Sekunde Gleichstand (43:43) dann attackierte Malte seinen Gegner Henrik Bernzen aus Osnabrück, verfehlte und wurde selbst getroffen-Endstand 43:44 für den OSC. Diese alles in allem sehr gute Teamleistung wurde mit zwei weiteren Bronzemedaillen belohnt.

Bronze Malte Hasse Degen Landesmeister 2019
Bronze Malte Hasse Degen Landesmeister 2019

Damit war die SVA in den Herrenwettbewerben zweiterfolgreichster Verein des Wochenendes, nur der OSC schaffte es mehr Medaillen zu sammeln.

Außerdem legte SVA Fechter Clemens Bock erfolgreich seine Prüfung zum niedersächsischen DKampfrichter ab. Nur zwei Monate zuvor bestand Malte Hasse ebenfalls in Osnabrück seine Prüfung zum Nationalen Kampfrichter (CN).

Leave a Comment