Fünf Landeskaderplätze für die SVA

Nachdem die SVA Fechter in der vergangenen Saison auf allen Ebenen herausragende Ergebnisse ablieferten, dürfen sich fünf von ihnen noch einmal besonders freuen, sie wurden heute in den Landeskader berufen. Damit stellt die SVA hinter Osnabrück und Braunschweig in der kommenden Saison die meisten Kaderfechter für Niedersachsen.

Berufen wurden:

Kadergruppe D1, Talentförderkader

Laurenz Schubert und Eleni Paetsch

Kadergruppe D2, Aufbaukader A-Jugend

Leonard Wolfram und Mia Lange

Kadergruppe D3, Landeskader A-Jugend

Malte Hasse

Wir gratulieren den neuen Landeskaderathleten und wünschen ihnen viel Erfolg für die neue Saison.

Leave a Comment