Malte Hasse legt Kampfrichterprüfung für Degen erfolgreich ab

Beim Junioren Qualifikationsturnier in Osnabrück am 23. Januar 2019 gab es die erste Kampfrichterprüfung für Degen.

Malte Hasse nach bestandener Prüfung mit Detlev Hofmann

Zuerst haben die Kampfrichteranwärter unter der Beobachtung erfahrener Kampfrichter eine Runde juriert. Die Bewertung des praktischen Teils erfolgte anhand eines Bewertungsbogens. Im Anschluss an den praktischen Teil mussten die Prüflinge den theoretischen Teil der Prüfung ablegen (22 Fragen im allgemeinen Teil und 41 Fragen im waffenspezifischen Teil Degen).

Die Auswertung der Fragebögen sowie teilweise erforderliche mündliche Nachprüfungen wurden von Uwe Neder und Tim Drescher vorgenommen. Von 15 Prüflingen haben am Ende zehn bestanden. 

Die SV Alfeld gratuliert allen Teilnehmern und besonders Malte Hasse zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung und wünscht gute Entscheidungen.

Leave a Comment